Autor: Moritz Bouws

Schlaflos in Reykjavík – Sóley im Interview

Sóleys drittes Album „Endless Summer“ wirft Fragen auf. Nach dem verträumten Debüt „We sink“ und dem fast depressiven „Ask the Deep“ – und gerade als man dachte, sie könnte uns nicht mehr erschüttern, macht die Isländerin plötzlich das Undenkbare: fröhliche Musik. Zumindest behauptet sie das. Immer noch treffen szenische Songtexte auf Klavier und präsenten Gesang. Aber nicht nur ihrem Studio hat sie einen neuen...

Kommentare 0
Interviews, Musik

Hitlers Hollywood – Eine Geschichte des deutschen Films

Mit einem reißerisch anmutenden Titel wird ein dokumentarisches Portrait des deutschen Films vom Zerfall der Weimarer Republik bis zum Untergang des Dritten Reichs ge­zeich­net. Dieser Zeitraum geht einher mit der vollständigen Dekadenz einer hinsichtlich Inno­vation und Fortschritt einst welt­führen­den Institution kultureller Produktion. Wel­che Rolle hatte der deutsche Schau­spiel­film als Propagandamittel und warum konnte er vermutlich dadurch bis heute nie an seinen ehemals progressiven und...

Kommentare 0
Artikel, Film