Autor: Gregor van Dülmen

Sleepless in Reykjavík – An interview with Sóley

Sóley’s third album “Endless Summer” raises questions. After her dreamy debut “We Sink” and the almost depressive “Ask the Deep” we began thinking she can’t surprise us anymore - but then she suddenly does the unthinkable: creating cheerful music. At least that’s what she claims. Scenic lyrics are still combined with the piano and a remarkable voice. Apart from that she did not only...

Kommentare 0
Interviews, Musik, postmondän international issue

Museum Barberini – eine Kunstgeschichte des Augenblicks

Mit dem Museum Barberini erkämpft Potsdam sich in großen Schritten Selbstbestimmung darüber zurück, an welche Aspekte seiner Geschichte es anknüpfen möchte. Der Wiederaufbau des alten Palasts ist für die Stadt bedeutend, der symbolische Wert enorm. Umso erstaunlicher eigentlich, dass das Museum in seinen Eröffnungsausstellungen vor allem eine Kunstgeschichte des bezugslosen Augenblicks präsentiert, überwindet dieser doch gerade das Symbolische. Doch das Konzept geht auf und...

Kommentare 2
Artikel, Kunst

Ein Leben für die Musik. Notwist-Sänger Markus “Rayon” Acher im Interview

Diese Woche erschien bei Morr Music sein neues Solo-Album “A Beat of Silence”, bereits das zweite, das er als Rayon veröffentlicht. Bekannt geworden ist Markus Acher aber vor allem durch diverse andere Projekte, über die man viel schreiben könnte und die sich allesamt durch musikalisches Feingefühl, Vielfalt und Hingabe zur Musik auszeichnen. Im Interview verrät er uns, was ihn antreibt und was als Nächstes...

Kommentare 3
Artikel, Interviews, Musik

Notwist-Gründer Markus und Micha Acher – auf dem Weg zu sich selbst?

Mit (mindestens) fünf Veröffentlichungen melden sich die beiden Notwist-Gründer und Brüder Markus und Micha Acher allein diesen Herbst aus dem Studio. Keine davon haben sie allein aufgenommen, doch auf allen verfolgen sie persönliche Herzensprojekte. Und obwohl sie seit Jahren mit verschiedenen Projekten stilistisch immer weiter in die Breite gehen, scheinen beide momentan eher auf der Suche nach ihrer künstlerischen Mitte zu sein.

Kommentare 0
Artikel, Musik