Monate: November 2016

Interalbernheiten mit Guido Rohm

Guido Rohm wurde 1970 im osthessischen Fulda als Sohn eines Metzgersohnes und einer Mutter geboren. Er schreibt unter anderem an. Seit seinem Debüt „Ich war Michel in der Suppenschüssel“ gilt er als Enfant terrine der Literatur. Rohm kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Er erhielt für sein Werk zahlreiche Preise wie 11,90 Euro und 12,80 Euro.

Kommentare 0
Artikel, Interviews, Literatur
kimmel-angry-white-men

Angry White Men – Donald Trump’s Silent Majority

by Nicholas Babakitis. Donald Trump's elevation to the highest office in the United States came to most in the United States and abroad as a shock to the current political establishment. A view into, as sociologist Michael Kimmel has named them, America's 'Angry White Men' shows that this decade long strain of frustration brewing among America's self-endowed heirs to the American Dream laid...

Kommentare 0
Literatur, postmondän international issue

Ein Leben für die Musik. Notwist-Sänger Markus “Rayon” Acher im Interview

Diese Woche erschien bei Morr Music sein neues Solo-Album “A Beat of Silence”, bereits das zweite, das er als Rayon veröffentlicht. Bekannt geworden ist Markus Acher aber vor allem durch diverse andere Projekte, über die man viel schreiben könnte und die sich allesamt durch musikalisches Feingefühl, Vielfalt und Hingabe zur Musik auszeichnen. Im Interview verrät er uns, was ihn antreibt und was als Nächstes...

Kommentare 3
Artikel, Interviews, Musik